Nutzen Sie die Vorteile von Mieterstrom bei Geschäfts- und Bürogebäuden voll aus

Ihr Haus, Ihr Strom, Ihr Vorteil

Gerade bei einer gewerblichen Nutzung ist der Energiebedarf besonders hoch. Eine Eigenproduktion von Strom kann hier also besonders profitabel sein. Und das auch dann, wenn keine öffentliche Förderung in Anspruch genommen wird.
Mit Ihnen gemeinsam erarbeiten wir einen Plan und eine Vorgehensweise, um das beste Mieterstrom-Modell für Ihre Gewerbeimmobilie zu finden.

Die Vorteile:

  • Der wirtschaftliche Vorteil bei selbst erzeugtem Strom ist hier besonders hoch.
  • Geschäfts- und Bürozeiten decken sich sehr gut mit der solaren Energieerzeugung.
  • Gerade in Büros entfallen bis zu 70 Prozent des Energieverbrauchs auf den Strombedarf. Da lohnt sich die Eigenproduktion.
  • Ohne Förderung ist auch ein hoher Gewerbeanteil und eine PV-Anlage mit hoher Leistung erlaubt.
  • Die grüne Energieversorgung stellt für die Unternehmen einen bedeutenden Imagegewinn dar.

Unser Angebot für Sie: in drei Schritten zu Mieterstrom

Ausführliche Initialberatung

Umsetzungs-Begleitung

Betriebs-Unterstützung

Wir unterstützen Ihr Mieterstrom-Modell bei einer Immobilie mit gewerblicher Nutzung

Analyse und Beratung für Ihre kompetente Entscheidung für Mieterstrom

  • Wir erfassen alle relevanten Objektdaten per Telefon oder E-Mail.
  • Wir werten die Daten mit unserem „Mieterstrom-Partner-Machbarkeitsrechner“ aus und stellen Ihnen einen individuellen Report vor.
  • Wir erstellen eine auf Ihre Situation angepasste Wirtschaftlichkeitsrechnung und geben eine klare Empfehlung ab.
  • Wir besprechen Messkonzepte, Zählertechnik, Preisgestaltung und Betriebsoptionen.
  • Wir bewerten das Thema Wärmeerzeugung und den benötigten Strom dafür.
  • Wir berücksichtigen das Thema E-Mobilität am Objekt.
  • Wir geben Ihnen eine ausführliche Erläuterung der Ergebnisse
    in einer Webkonferenz / einem Telefonat.
  • Wir stellen Ihnen die Checkliste „Stromerzeugungsanlagen bauen“ zur Verfügung.
  • Keine Reise oder Ortstermine erforderlich.

Unser Angebot:
Wir bieten diesen Service mit einem Pauschalpreis an, abhängig von der Projektgröße.

Umsetzungs-Begleitung für Ihr Mieterstromprojekt

Unsere Unterstützung bei der Umsetzung

  • Wir erstellen eine Aufbauplanung anhand unseres Umsetzungsleitfadens.
  • Wir beraten Sie zum Thema „Stromzähler-Infrastruktur“, d. h. zur bestmöglichen Messtechnik und zum Messstellenbetreiber.
  • Wir nennen Ihnen mögliche Anbieter für die Reststrombelieferung.
  • Wir stellen Ihnen Informationsmaterial und Vertragsunterlagen für Ihre Mieter zur Verfügung.
  • Wir erarbeiten mit Ihnen die optimale Preisgestaltung für Ihren „hausgemachten“ Strom.

Unser Angebot:
Wir bieten diesen Service auf Stundenbasis an, da jedes Projekt anders ist.

Betriebs-Unterstützung für Ihr Mieterstromprojekt

Unsere kontinuierliche Betreiberunterstützung

  • Wir unterstützen Sie bei allen erforderlichen Maßnahmen zum energierechtskonformen Betrieb Ihrer Anlage.
  • Wir erstellen Ihnen eine korrekte Stromjahresabrechnung für Ihre Mieter.
  • Wir geben alle erforderlichen Meldungen an die Behörden weiter.
  • Wir erstellen einen energiewirtschaftlichen Jahresbericht Ihrer Anlage.
  • Wir überprüfen Ihr Projekt regelmäßig und machen ggf. Vorschläge zur Tarifanpassung.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen Tools, Service für Abrechnungen und individuelle Begleitung.

Sie haben Fragen? Sie benötigen Unterstützung?
Wir helfen Ihnen gerne.

Wir kennen die richtigen Antworten
Oliver Maître

Geschäftsführer

Brigitte Dreifert

Dipl.-Ing.,
Assistentin der Geschäftsführung

    In 4 Schritten zum Kontakt

    Geben Sie hier einige Informationen zu Ihrem Anliegen ein, damit wir Ihnen möglichst gezielt und umfassend helfen können.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Vielen Dank!

    Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.Als nächstes erhalten Sie eine Bestätigungsmail. In dieser E-Mail können Sie einen Termin für ein unverbindliches Telefonat machen.
    Kontaktdaten
    Bitte nennen Sie uns Ihre persönlichen Daten:
    Objektdaten
    Informationen zu Ihrem Objekt:
    In Zweifamilien- oder Mehrfamilienhäusern mit wenigen Mietern (i. d. R. weniger als 5) lohnt sich Mieterstrom nicht, da der administrative Aufwand für Umsatzsteuer und Rechnungsstellung die möglichen Erträge übersteigt. Eine bezahlte Beratung durch uns ist daher kaum sinnvoll.
    In Ihrem Fall wäre das Zusammenschalten der PV-Anlage hinter den Zähler einer Wohnungseinheit und/oder der Verbrauch für die Anlagentechnik wie Wärmepumpe eine mögliche Alternative.
    Technologiedaten
    Informationen zu Ihrem Objekt:
    Sonstiges
    Wie haben Sie von uns gehört?